Piazza Navona , Rom

Beschreibungen und Bilder zu Piazza Navona in Rom

Piazza Navona

Nutzen Sie auch Fotos Piazza Navona , den Stadtplan Piazza Navona sowie Hotels Nähe Piazza Navona .

 Foto Attraktion

Der Piazza Navona zählt zu den schönsten Plätzen der Welt

 Ansicht Attraktion  von Rom

Der Platz ist ein Symbol des römischen Lifestyles

Die barocke Piazza Navona liegt im Stadtviertel Parione und ist einer der wohl schönsten Plätze der Welt. Heute ist der langgestreckte Platz eine stets gut besuchte Fußgängerzone und ein Symbol des römischen Lifestyles.

Die Historie des Piazza Navona beginnt im Jahr 86 n. Chr.: Damals legte man hier das Stadion des Domitian an. Aus diesen Zeiten stammen auch die heute noch sichtbaren abgerundeten Ecken der Piazza.

Nach der Nutzung als Stadion für griechische Wettkämpfe verlor das Areal über lange Zeiten seine Bedeutung und war nur von der anno 1450 konstruierten Kirche Nostra Signora del S. Cuore geschmückt. In den Jahren von 1644 bis 1650 erbaute Girolamo Rainaldi im Auftrag von Pontifex Innozenz X. den prächtigen, heute von der brasilianischen Botschaft genutzten Palazzo Pamphilj im Stil des Hochbarocks.

Piazza Navona  Impressionen Reiseführer

Schöne Cafe`s auf dem Piazza Navona

 Bildansicht Sehenswürdigkeit  Rom

Der imponierende Meeresbrunnen thront am Platz

 Bild Reiseführer  Der Piazza  Navona ist stets gut besucht

Der Piazza Navona ist stets gut besucht

Zu jenen Zeiten entstand auch die Kirche Sant’Agnese in Agone nach den Plänen von Carlo und Girolamo Rainaldi und anno 1651 konstruierte Gian Lorenzo Bernini mit dem Vierströmebrunnen eines seiner Hauptwerke. Der Brunnen visualisiert die vier damals bekannten großen Ströme Nil, Donau, Rio de Plata und den Ganges.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Detail der Fontana del Moro

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Verkaufsstän. auf dem Piazza Navona

Der von einer Taube und somit dem Wappentier von Papst Innozenz X. geschmückte Obelisk stand übrigens ursprünglich im Circus des Maxentius. Mit dem Mohrenbrunnen und dem Neptunbrunnen ist die Piazza Navona von zwei weiteren barocken Fontänen geschmückt. Zudem laden heute zahlreiche Cafés und Restaurants zum Verweilen und Entspannen auf dem wunderschönen Platz ein.

Tipps sowie Gastkommentare für Piazza Navona

Die User gaben die nachstehenden Tipps:

  • Anna L. aus Hannover: 3* Ein durchaus sehenswertes "Must See" ist der Piazza Navona auf jeden Fall! Ich selber kann nur jedem raten mal an diesem Platz gewesen zu sein!
  • Friedrich T. aus Düsseldorf: 4* Hier muss man gewesen sein. Ich denke, dass man dort einiges entdecken kann am Piazza Navona!
  • Eddie K. aus Bergisch Gladbach: 4* Ich selber würde mir den Piazza Navona auch selber wieder anschauen. Man kann dort gut essen gehen oder einfach nur einen Kaffee schlürfen und sich den wunderschönen Brunnen und den Rest des Platzes anschauen.
  • Susi W. aus Aachen: 4* Ich wusste gar nicht, dass am Piazza Navona sich geschichtlich schon so viel abgespielt hat, denn es ist wirklich faszinierend, dass Julius Cäsar den Ort schon für die Errichtung eines Stadions genutzt hat. Unbedingt anschauen!

Palazzo Madama

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Palazzo Madama, unseren Stadtplan-Palazzo Madama oder Hotels Nähe Palazzo Madama.

 Foto von Citysam

Im Palazzo Madama ist der italienische Senat beheimatet

Das östlich der Piazza gelegene Palazzo Madama ist heute der Sitz des italienischen Senats und beeindruckt schon aufgrund der hübschen barocken Fassade.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts als Palast der Familie Medici erbaut, verbrachten die späteren Päpste Leo X. und Clemens VII. ihre Kardinalsjahre in dem weitläufigen Gebäude. Die namensgebende "Madama" war mit Margarete von Österreich die uneheliche Tochter von König Karl V.. Der Architekt Paolo Marucelli verlieh dem Palazzo Madama die heute allseits bekannte barocke Fassade schließlich in den Jahren von 1642 bis 1649. In der Zeit von 1750 bis zum Ende des 19. Jahrhunderts diente der Prunkbau als päpstlicher Gerichtshof und bot diversen Behörden des Pontifex die passenden Räumlichkeiten.

Nachdem Rom im Februar des Jahres 1871 zur Hauptstadt des italienischen Königreiches avancierte, bezog der hiesige Senat das ehrwürdige Palazzo Madama. Es folgten Umbaumaßnahmen, in deren Verlauf beispielsweise ein Sitzungssaal entstand. Heute illustrieren zudem große Fresken im Stil des Historismus die Geschichte des Senates.

  • Vatikanstadt - Auf dem heutigen Gebiet der auf italienisch Città del Vaticano...
  • Der Petersdom heißt auf italienisch San Pietro in Vaticano und ist die wich...
  • Die Ruine des Kolosseums steht nordöstlich des Forum Romanums und ist eines...
  • Östlich der Piazza Navona erhebt sich mit dem monumentalen Pantheon der ein...

Piazza Navona Stadtplan

Stadtplan Piazza Navona

Augenblicklich beliebte Unterkünfte

Augusta Lucilla Palace Fotografie
Via Massimo D'Azeglio 24, 00184 Rom
EZ ab 49 €, DZ ab 59 €
Hotel Smeraldo Ansicht
Vicolo Dei Chiodaroli 9, 00186 Rom
EZ ab 50 €, DZ ab 79 €
Hotel Cristoforo Colombo Foto
Via Cristoforo Colombo 710, 00144 Rom
EZ ab 39 €, DZ ab 42 €
Aenea Superior Inn Aufnahme
Via Urbana 156, 00184 Rom
EZ ab 64 €, DZ ab 85 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Rom

Unterkunft buchen

Buchen Sie ein passendes Hotelangebot jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis bei jeder Buchung bekommen Sie über Citysam unseren PDF Guide!

Stadtplan von Rom

Überblicken Sie Rom oder die Umgebung durch unsere praktischen Rom Stadtpläne. Per Straßenkarte finden Sie Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Beschreibungen von Forum Romanum, Vatikanstadt , Piazza San Pietro , Vatikanische Museen und viele andere Attraktionen erhalten Sie innerhalb unseres Reiseführers dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Piazza Navona  in Rom Copyright © 1999-2019 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.