Stazione Roma Termini, Rom

Reisetipps und Fotos zu Stazione Roma Termini in Rom

Stazione Roma Termini

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Stazione Roma Termini, unseren Stadtplan Stazione Roma Termini und Hotels Nähe Stazione Roma Termini.

 Fotografie Sehenswürdigkeit

Egal wie man nach Rom reist, meist lernt man den Bahnhof kennen

Stazione Roma Termini Bildansicht Sehenswürdigkeit  in Rom

Römer Hauptbahnhof Stazione Roma Termini

Roma Termini ist Roms großer Hauptbahnhof und in einem modernen Gebäude untergebracht. Aus großen europäischen Städten fahren Eurocitys und Intercitys den Hauptbahnhof an und von allen italienischen Städten gibt es eine Bahnverbindung nach Roma Termini.

Selbst wenn man mit dem Flugzeug nach Rom reist, wird man wahrscheinlich über die Stazione Centrale zum Hotel gelangen. Vom Aeroporto internazionale Leonardo da Vinci genannten Flughafen Fiumicino fährt ein Expresszug direkt zum Hauptbahnhof. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten und die Tickets werden an dem Schalter auf dem Bahnsteig von Fiumicino verkauft.

Vom kleineren Flughafen Ciampino bietet das Busunternehmen Terravision alle halben Stunden einen Busshuttle nach Roma Termini an. Der Busstop liegt in der Via Marsala und somit direkt am Bahnhof, die Fahrzeit beträgt ungefähr 40 Minuten.

In der Stazione Termini kreuzen sich mit den Metrolinien A und B auch die römischen U-Bahnlinien. Während die Linie A rot gekennzeichnet ist, wird die Linie B durch eine blaue Farbe markiert. Es wurden auch Überlegungen angestrengt, noch eine C-Linie hinzuzufügen, aber der sandige Boden und die vielen antiken Überreste, die noch unter Roms Oberfläche schlummern, verkomplizieren die Tunnelarbeiten - Schon die Fertigstellung der Linien A und B dauerte 20 Jahre. Die Metro fährt jeden Tag von 05:30 Uhr morgens bis 23:30 Uhr am Abend, samstags bis 00:30 Uhr. Die Züge verkehren im Abstand von ungefähr sieben bis zehn Minuten.

Fahrkarten für die Metro und Roms Bussystem kann man in Kiosken, Bars oder an den Ticketautomaten in den U-Bahnhöfen zu kaufen. Dabei hat man die Wahl zwischen den für 75 Minuten gültigen Standard-Tickets, Tages-Tickets, 3-Tages-Tickets und Wochen-Tickets. Die Preise bewegen sich zwischen einem und 16 Euro. Die Tickets müssen vor Antritt der Fahrt entwertet werden. Wer ohne gültiges Ticket erwischt wird, muss eine Strafe von 51 Euro zahlen.

Geschichte

Besuchen Sie auch Fotos Geschichte, den Stadtplan-Geschichte oder Hotels Nähe Geschichte.

Der Bahnhof wurde in den 1860er Jahren angelegt, um die Eisenbahnlinien Rom-Frascati und Rom-Ceprano miteinander zu verbinden. Als das nationale Schienennetz in Italien um das Jahr 1870 eingerichtet wurde, avancierte Termini zu einem "richtigen" Hauptbahnhof.

Unter Benito Mussolini wurde die Stazione Centrale schließlich neu gestaltet. Der Diktator wünschte sich einen eindrucksvolleren Bahnhof für die italienische Hauptstadt und Architekt Angiolo Mazzoni leitete die Bauarbeiten an dem Großprojekt im Stil des faschistischen Razionalismo. Während des Zweiten Weltkrieges kamen die Arbeiten zum Erliegen und so stammen nur noch die klotzigen Nebengebäude des Bahnhofs aus dieser ersten Bauphase.

 Ansicht Reiseführer

Moderner Römer Bahnhof

Nach dem Krieg wurde Roma Termini unter der Leitung eines neuen Architektenteams in anderem Stil weitergebaut: Die lichtdurchlässige, geschwungene Vorhalle des Bahnhofs wird im Volksmund "Dinosauro" genannt und entstand im Jahr 1950. Genau 50 Jahre später erfuhr Termini ein Grundsanierung und –modernisierung. Seit diesem Zeitpunkt verfügt der Bahnhof mit dem Forum Termini über ein eigenes Shoppingcenter. Neben Bekleidungsgeschäften und einem ganztägig geöffneten Supermarkt findet man dort Restaurants und Cafés, ein Postamt, eine Apotheke, Internet-Terminals und ein Fitness-Studio.

Im Untergeschoss gibt es öffentliche Duschen und Gepäckschließfächer. Etwas Besonderes ist das Fastfoodrestaurant des Bahnhofs, denn hier stehen noch einige, aus dem fünften Jahrhundert v. Chr. stammende Ruinenreste. Diese Fragmente gehörten einst zur von dem römischen König Servius Tullius erbauten Servianischen Stadtmauer.

Benannt ist Termini übrigens nach den als Terme di Diocleziano bekannten antiken Diokletianthermen. Zu Lebzeiten des Kaisers Diokletian nahmen die Thermen das über einen Hektar große Gebiet zwischen der heutigen Piazza di Cinquecento und der Piazza della Repubblica ein.

Die direkte Umgebung von Termini ist nicht unbedingt die schönste Gegend von Rom und wie jeder Hauptbahnhof zieht auch Termini einige zwielichtige Gestalten wie Taschendiebe an. Jedoch ließen sich rund um den Bahnhof zahlreiche, relativ preiswerte Hotels und Restaurants nieder.

  • Vatikanstadt - Auf dem heutigen Gebiet der auf italienisch Città del Vaticano...
  • Der Petersdom heißt auf italienisch San Pietro in Vaticano und ist die wich...
  • Die Ruine des Kolosseums steht nordöstlich des Forum Romanums und ist eines...
  • Die Santa Maria Maggiore ist die größte der Jesu Mutter Maria geweihten Kir...

Stazione Roma Termini-Stadtplan

Stadtplan Stazione Roma Termini Rom

Im Augenblick oft gebuchte Rom Hotels

Twentyone Hotel Bild
Via Cola Di Rienzo 23, 00195 Rom
EZ ab 77 €, DZ ab 86 €
Alpi Hotel Bildansicht
Via Castelfidardo 84, 00185 Rom
EZ ab 70 €, DZ ab 108 €
Hotel Lunetta Fotografie
Piazza Del Paradiso 68, 00186 Rom
EZ ab 127 €, DZ ab 139 €
Grand Hotel Palatino Bild
Via Cavour 213, 00184 Rom
EZ ab 107 €, DZ ab 120 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Rom

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Rom-Hotel jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenfrei zur Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren PDF Reiseführer!

Straßenkarte von Rom

Überschauen Sie Rom und die Region über die interaktiven Stadtpläne von Rom. Per Luftaufnahme finden Sie interessante Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Attraktionen

Infos und Bilder zu Forum Romanum, Petersdom, Spanische Treppe , Fontana di Trevi und viele andere Sehenswürdigkeiten erhält man dank des Reiseportals dieses Gebiets.


Stazione Roma Termini in Rom Copyright © 1999-2019 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.